Look at me now!

Hier mal wieder ein Paradebeispiel für die Social-Marketing-Regel Nr.1:
Be brilliant or forget it!